Brandenberger Alpen & Bayrische Voralpen


Aktuelle Touren

#597 Risserkogel - Plankenstein

Ungleiches Paar in den Bayrischen Voralpen

 

Der Risserkogel ist einer der beliebtesten Wanderberge der Bayrischen Voralpen. Im Gegensatz dazu ragt der aus Riffkalk aufgebaute Plankenstein aus der Landschaft. Gemütliches Wandern kann man mit herzhafter Kletterei kombinieren und so eine herrlich abwechslungsreiche Tour erleben. 

 

 

Die Tour ist sehr schwierig (III-).

Hier geht's zur Tour.

#595 Reitstein - Platteneck - Schildenstein

Ruhiger Grenzgang in den Bayrischen Voralpen

 

Viele langgezogene Bergrücken kennzeichnen die Bayrischen Voralpen. Zwischen dem Achenpass und den höheren Blaubergen liegen einsame Wald- und auch so mancher kühner Felsgipfel, die freie Rundumblicke in die umliegenden Gebirgsgruppen ermöglichen. Besonders im Frühwinter wird man hier als ruhesuchender Berg- oder Schneeschuhwanderer seine Freude haben.

 

Die Tour ist einfach (T2).

Hier geht's zur Tour.

#594 Jochberg

Rundtour hoch über dem Walchensee

 

Der Jochberg (1565 Meter) in den Bayerischen Voralpen zählt zu den beliebtesten Bergen der Region - aber kaum begangen ist die höchst interessante Runde, die wir eingeschlagen haben. Vom kleinen Pass Kesselberg (869 m) weg wartet zu Beginn der einfache Jochberg-Steig. Retour geht es auf dem nicht beschilderten, aber blau markierten und etwas schwierigeren Steig hinab in die Schlucht des Heckenbach. Von dort wartet die alte Kesselbergstraße als Schlusspunkt.

 

Die Tour ist mittel schwierig (T3).

Hier geht's zur Tour.


Regionskarte


Alle Touren nach Schwierigkeit

Leicht (Bergwandern bis T2)

 

Köglhörndl (1645 m), Feuerköpfl (1292 m)

 Start: Niederbreitenbach

Höhenmeter: 1144 Meter

Strecke: 8,4 Kilometer

wenig schwierig (markiert/T2+)

 


 

Rosskogel (1940 Meter)

Start: Münster

Höhenmeter: 1539 Meter

Strecke: 18,6 Kilometerwenig schwierig (markiert/T2+/S1)

 

 

Veitsberg-Kamm (1787 Meter) 

 Start: Kaiserhaus, Brandenberg

Höhenmeter: 1470 Meter

Strecke: 25,7 Kilometer

wenig schwierig (markiert/T2)

 


Mittelschwer (Alpinwandern bis T5 / Klettern bis UIAA I)

 

Ebner Joch (1957 Meter), Kirchspitze (1780 m)

 Start: Kanzelkehre, Eben

Höhenmeter: 1058 Meter

Strecke: 7,8 Kilometer

mittel schwierig (markiert/T3)

 

 

Guffertspitze (2194 Meter) - Guffertstein (1963 m) 

Start: Steinberg am Rofan

Höhenmeter: 1349 Meter

Strecke: 17,7 Kilometer

mittel schwierig (markiert/T3+)

 

 

Hundsalmjoch (1637 Meter)

 Start: Mariastein

Höhenmeter: 1022 Meter

Strecke: 10,2 Kilometer

mittel schwierig (markiert/T3)

 

 

Hochiss (2299 Meter) - Streichkopf (2243 m) 

Start: Rofanseilbahn, Maurach

Höhenmeter: 1340 Meter

ziemlich schwierig (T4)

 

 

Kienberg (1786 m), Plessenberg (1743 m), Heuberg (1746m) 

Start: Brandenberg

Höhenmeter: 783 Meter
Strecke: 7,7 km

mittel schwierig (T3)

 

 

Schinder (1808 Meter) aus der Kaiserklamm

 Start: Münster

Höhenmeter: 1370 Meter

Strecke: 28,1 Kilometer

mittel schwierig (markiert/T3+/I)

 

 

Vorderes Sonnwendjoch (2224 Meter), Sagzahn (2228 m)

Start: Münster

Höhenmeter: 1850 Meter

ziemlich schwierig (markiert/T4/I,B)

 


Schwer (schwieriges Alpinwandern T6 / Klettern ab UIAA II)

Guffertspitze Westgrat (2194 Meter) 

 Start: Steinberg am Rofan

Höhenmeter: 1300 Meter

sehr schwierig (T5/III)

Pendling (1563 Meter) - Süd-Ost-Überschreitung

 Start: Unterlangkampfen

Höhenmeter: 1076 Meter

Strecke: 8,6 Kilometer

schwierig (Steigspuren/T4/I-II)